Um die bauliche Eintönigkeit kreativ zu verändern, die mutwillige Verschmutzung der Wände einzudämmen und dem Schulgebäude eine visuelle Identität zu geben, sind viele Wände des Foyers, der Flure und Treppenhäuser sowie der Mensa in den letzten Jahren mit Mosaiken versehen worden. Ideen lieferten dazu den Kunsterziehern verschiedene Künstler (Wachtmeister, Monet, Miro), aber auch Comics oder Fotos.

Mit einem Filzstift wurden zunächst die Umrisslinien gemäß der Bildvorlage vergrößert auf die Wand skizziert. Ein Fliesenkleber wurde aufgetragen. Anschließend wurden Linien und Flächen mit Bruchstücken preiswerter oder gespendeter Fliesen- und Spiegelresten ausgefüllt und abschließend verfugt.

Unser Dank gilt hier Herrn Wittinghofer und den zahlreichen Helfern der SKM Wattenscheid, die die Entwürfe der Kunsterzieher ausgeführt haben.