Die Aktion Tagwerk findet in diesem Jahr am 06.07.2017 statt. An diesem Tag sind die Schülerinnen und Schüler vom Unterricht freigestellt um Geld zu sammeln für andere Menschen. Wir wollen Menschen unter­stützen, die sich in einer schwierigen Situation befinden. Für dieses Jahr haben wir beschlossen, für zwei Institutionen zu sammeln. Das Geld, das gesammelt wird, werden wir zu gleichen Teilen an diese beiden Institutionen weitergeben:

Die eine Hälfte des Geldes soll in diesem Jahr die Neven Subotic Stiftung erhalten, die sich für die Zukunft von Kindern einsetzt. Die Arbeit der Stiftung hat Neven Subotic im vergangenem Jahr an unserer Schule vorgestellt. Er beschreibt seinen Traum so:

Jedes Kind auf der Welt - unabhängig von Geschlecht und sozialer Herkunft - soll eine gerechtere Chance für eine Verbesserung seiner Lebensumstände und für die Verwirklichung seiner Lebensziele bekommen. Wir glauben daran, dass benachteiligte Kinder aus eigener Kraft und Überzeugung ihr Leben gestalten können, wenn wir ihre Lebensbedingungen nachhaltig verbessern.

Jedes Kind hat das Recht unter menschenwürdigen Bedingungen seine Träume zu verwirklichen.

 

Die andere Hälfte des Geldes soll in diesem Jahr der Aktion Lichtblicke zur Verfügung gestellt werden, die in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien unterstützt, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind.

 

Ansprechpartner Karsten Limpert