BarmerGEK      (Projektwoche Berufswahlvorbereitung, 25.04.-30.04.2016)

Am Mittwoch, den 27.04.2016 und am Donnerstag, den 28.4.2016 besuchten einige Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 unserer Schule die Krankenkasse BarmerGEK in Bochum.

Insgesamt waren an beiden Tagen 21 Schüler bei der BarmerGEK. Die Veranstaltung "Bewerbungs-Coaching" begann um 8:30 Uhr und endete ca. um 12:30 Uhr.

Die Bochumer Zentrale der BarmerGEK befindet sich in der Universitätsstraße und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Als wir ankamen wurden wir herzlich von Herrn Frank Blaschke, dem Vertriebsleiter der BramerGEK empfangen.

Die Veranstalltung war in mehrere Teile aufgeteilt, zwischen denen man immer ca. 10 Minuten Pause hatte, um etwas zu esssen und trinken zu können. Die Veranstaltung diente dazu, zu üben, wie man sich in einem Bewerbungsgespräch zu verhalten hat, aber nicht nur bei einem Einzelgespräch sondern auch während eines Assessment-Center (strukturiertes Bewerbungsverfahren).

Zuerst haben wir geübt wie man sich vorstellt, dafür haben wir zunächst besprochen, was wichtig ist, z.B. wie man steht, wo man seine Hände platziert und worüber man reden sollte. Danach hatten wir 5 Minuten Zeit um uns zu überlegen, wie wir uns zu präsentieren haben. Einige Schüler haben sich dann den anderen vorgestellt und beobachtende Mitschüler haben mögliche Fehler bei der Vorstellung analysiert.

Als nächstes haben wir eine Diskussion geübt, dafür haben sich 5 Schüler zusammen getan, jeder hat eine Rolle bekommen, die er spielen sollte. In der Gruppe hatten wir die Situation, dass wir alle Abteilungsleiter bei einer Sportfirma sind und dass uns unser Chef 20 Tausend Euro zur Verfügung gestellt hat, die wir nach Vorgabe aufteilen sollten. Doch zusammen ergab der Wunschbetrag von allen Beteiligten 27 Tausend Euro. Das Ziel war es, auf einen Betrag von 20 Tausend Euro zu kommen. Es entstand eine intensive Diskussion und jeder Teilnehmer bekam von Herrn Blaschke ein Feedback.

Zum Schluss haben wir noch besprochen, worauf man bei einem Bewerbungsgespräch zu achten hat und dann war die interessante

Veranstaltung leider zu Ende.

Text: Kai Hoeland, 9d