Auf den Spuren der Ideologie der Nationalsozialisten

Was ist bzw. war eigentlich der Nationalsozialismus und welche Ideologie stand hinter all dem Terror und Schrecken des sogenannten 3. Reiches? Diese Frage führte Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Pestalozzi Realschule Wattenscheid durch Unterstützung der Volksbank zur Wewelsburg bei Paderborn, von Heinrich Himmler zum Schulungszentrum der SS und zur ideologischen Mitte des Reiches ausgewählt. Besichtigung der Räume der Burg, Begegnung in Bildern und Geschichten mit Inhaftierten des KZ’s Niederhagen im direkten Umfeld der Burg in, ebenso mit Mitgliedern der SS. Die Ideologie des Schreckens wird ein Stück greifbar, spürbar, rückt näher. Das macht nachdenklich, stößt vieles an. Abschluß am Mahnmal für das ehemalige KZ, gelegen mitten im kleinen Ort Wewelsburg, umgeben von Häusern und Betrieben, einige in Gebäuden bzw. Gebäudeteilen des ehemaligen KZ’s, mitten im Alltag einer Kleinstadt. So eng können Erinnerung und Alltag zusammenhängen.

Ausflug zur Wewelsburg bei Paderborn mit den 10. Klassen