Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts 

Falls Elternteile

  • in Organisationen/ Einrichtungen der kritischen Infrastruktur beruflich tätig und dort unabkömmlich sind

oder

  • alleinerziehend sind und einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden

und eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll - unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts - organisiert werden kann, können Kinder der Klassen 5 bis 6 in unserer Schule betreut werden.

 

Die entsprechende Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird,  finden Sie hier.
 

Eltern, die diesen Gruppen angehören müssen einen Antrag an die Schule stellen und auch die darin enthaltene „Erklärung des Arbeitgebers“ ausgefüllt abgeben.

Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für Eltern finden Sie hier.


Bitte melden Sie bei Bedarf Ihr Kind verbindlich schriftlich, möglichst per Mail, an.

 

gez. Schulleitung