Bei dem Malwettbewerb des USB, zu dem im letzten Jahr die Bochumer Schulen aufgefordert waren, Entwürfe für drei Fahrzeuggestaltungen zu machen, hat Emily Phillip aus der Klasse 9b einen Sonderpreis für ihr besonders schönes Bild gewonnen. Das Preisgeld von 300 € für die Schule nahmen am Samstag, den 8.Februar 2020 Emily zusammen mit Frau Witt, die das Projekt an unserer Schule initiiert und begleitet hatte, in einem schönen und festlichen Rahmen im Bochumer Kunstmuseum entgegen. 

   

Das Kunstmuseum hat extra für diesen Wettbewerb einen Teil seiner Räume zur Verfügung gestellt. Hier werden nun die Gewinnerbilder, aber auch eine Auswahl anderer schöner Beiträge der Schülerinnen und Schüler der Öffentlichkeit präsentiert. Alle anderen Bilder der Klasse 9b sind zu einem großen Kunstbuch gebunden worden, in dem die Besucher blättern und sich von der Vielfalt und Kreativität der Schülerinnen und Schüler überzeugen können.

Es war ein lohnenswertes Fest mit Poetryslam und einem sehr gelungenen Auftritt des Schulzirkus Ratzfatz der Goethe-Schule. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Das Museum war voll mit Besuchern. Viel blieben vor der Wand mit unseren Bildern stehen und bewunderten die schönen Motive.

  

Als persönliche Anerkennung bekam unsere Gewinnerin zusätzlich noch hochwertige Künstler-Materialien für ihre weitere kreative Arbeit geschenkt.
Die ganze 9b war zu diesem besonderen Event eingeladen worden. Wer nicht teilgenommen hat, hat etwas verpasst!